Ortskanalisation Navis

Auftraggeber:
Gemeinde Navis
Projekt:
Die Entwässerung des Gemeindegebietes erfolgt im Trennsystem. Sämtliche Schmutzwässerstränge münden in den neu errichteten Talsammler, der auf einer Länge von ca. 6,5 km parallel zum Navisbach verlegt wird. Wegen des unzureichenden Abfuhrvermögens der vorhandenen Vorfluter muss der Großteil der anfallenden Regenwässer bis zum Navisbach abgeleitet werden. Abschnittsweise sehr schwierige geologische bzw. topografische Verhältnisse erfordern den Einsatz zugfester Rohrverbindungen.
Projektdaten:
Freispiegelkanal:
29,40 km
Sonderbauwerke:
Energieumwandler
Rohrbrücken
Planungsphase:
seit 1995
Bauphase:
seit 1996
Leistungen:
Planung:
Entwurf
Variantenstudien
Einreichprojekt
Ausführungsplanung
Ausführung:
Ausschreibung
Angebotsprüfung und Vergabe
Örtliche Bauaufsicht
Projektmanagement
Bilder: