Energiesparen auf Kläranlagen

Analyse und Umsetzung von Potentialen zum Energiesparen

Massive Einsparungen könnten auch auf Ihrer Kläranlage möglich sein!

 

Ihre Vorteile

Umweltschutz: Weniger Energieverbrauch vermindert die Umweltbelastung
Kosteneinsparungen: Der hohe Energiebedarf von Kläranlagen macht Energiesparen finanziell lohnenswert.
Imagegewinn: Energiesparen wird von der Bevölkerung positiv aufgefasst.

 

Ausgangslage

Zur Beurteilung der Ausgangslage wird nachfolgend die aktuelle Situation auf Kläranlagen in Tirol analysiert und auch dem typischen Energieverbrauch von Kläranlagen in Deutschland gegenübergestellt. Wie man leicht erkennt, liegt der übliche Energieverbrauch auf Kläranlagen in Tirol in einem ähnlichen Bereich wie in Deutschland. Die von WAGNER.CONSULT geplanten Kläranlagen liegen allesamt in einem günstigen Bereich. Einige der übrigen Kläranlagen – quer über das gesamte Spektrum von Anlagengrößen – weisen jedoch einen deutlich erhöhten Energiebedarf auf. Dies mag zum Teil spezifische Ursachen haben, zeigt jedoch auf, dass das Einsparpotential beachtlich ist.
Zu berücksichtigen ist zusätzlich, dass es sich bei den dargestellten Daten durchwegs um noch nicht energieoptimierte Anlagen handelt. Der tatsächlich erreichbare Energieverbrauch liegt daher mit Sicherheit unter den dargestellten Trendlinien.

Wie gehen wir vor

Die Annäherungen von WAGNER.CONSULT an das Energiesparen au Kläranlagen ist kein Geheimrezept. Wir halten uns jedoch zugute, dass unsere mehrjährige praktische Erfahrung mit diesem Thema Vorteile für den Kunden bietet. Mehrere Leitlinien regeln je nach Wunsch bzw. Erfordernis die mögliche Vorgehensweise:

  • Optimierung gemäß dem schweizerischen Bundesamt für Umwelt (BAFU): Energie in ARA
  • Optimierung gemäß dem Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in Deutschland: Energie in Kläranlagen
  • Optimierung gemäß individuellen Bedürfnissen

Energieverbrauch von Tiroler Kläranlagen:

energiesparen