Kanalisation AV Hall-Fritzens

Auftraggeber:
Abwasserverband Hall-Fritzens, Tirol
Projekt:
Ableitung der Abwässer aus den zu einem Abwasserverband zusammengeschlossenen Gemeinden. Die ausgeführten Anlagenteile bilden dabei das Rückgrat der Abwasserbeseitigung im Bereich des mittleren Inntales und seiner Einzugsbereiche.
Projektdaten:
Freispiegelkanal:
20,1 km
Druckleitungen:
4,8 km
Sonderbauwerke:
2 Regenüberlaufbecken
2 Regenüberläufe
1 Hochwasserpumpanlage
10 Pumpanlagen
1 Düker
Planungsphase:
2006-2007
Bauphase:
2007 – 2008
Leistungen:
Planung:
Entwurf
Variantenstudien
Einreichprojekt
Ausführungsplanung
Ausführung:
Ausschreibung
Angebotsprüfung  und Vergabe
Örtliche Bauaufsicht
Projektmanagement
Bilder: