Biogasanlage Stams

Auftraggeber:
Abwasserverband Stams und Umgebung
Aufgabenstellung:
Installation einer Fettübernahmestation (als Teil einer generellen Erweiterung und Modernisierung der kommunalen Kläranlage Stams). Unter anderem wurde ein neuer Gasbehälter und BHKWs zur kombinierten Strom-, Wärmeerzeugung errichtet.
Projektdaten:
Ausbaugröße:
41.000 EW
Faulbehälter:
760 m3 (Bestand)
Gasspeicher:
300 m3 (neu)
Fettübernahme:
10 m3 (neu)
BHKWs:
148 kW (thermisch)
80 kW (elektrisch)
Energiegewinn:
780.000 kWh/a (thermisch)
500.000 kWh/a (elektrisch)
Planungsphase:
1997 – 1998
Planungsphase:
1998 – 2000
Baukosten:
310.000 €
Leistungen:
Planung:
Machbarkeitsstudie
Einreich- und Ausführungsplanung
Ausführung:
Ausschreibung der gesamten Anlage
Angebotsprüfung und Vergabe
Örtliche Bauaufsicht
Projektmanagement
Betrieb:
Inbetriebnahme
Optimierung
Bilder: